Referenzen, Projekte, Veröffentlichungen, Partner

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Einschätzung zum Planvorhaben der Firma Domicilbau Mainz-Objekte GmbH in der Darmstädterstraße 269 in Bensheim-Auerbach. Auftraggeber Domicilbau Mainz-Objekte GmbH.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Baubetreuung im Rahmen der Sanierung der Katholischen Kirche St. Michael in Hambach. Auftraggeber Pfarramt St. Michael

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Einschätzung zum geplanten Neubau des Verwaltungsgebäudes auf dem Gelände der AWS in Büttelborn. Auftraggeber AWS GmbH.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Vorprüfung zum Planvorhaben der Firma EDEKA im Stempelpark Mannheim-Käfertal. Auftraggeber MVV Energiedienstleistungen GmbH Regioplan.

Bernd, D. (2012): Bericht zur Vermeidung der Verbotstatbestände gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 Ziff. 1 im Rahmen des Bauvorhabens der Firma August Koehler AG auf dem Eulergelände in Bensheim. Auftraggeber Papierfabrik August Koehler AG.

Bernd, D. (2012): Monitoring- und Pflegebericht zur Umsetzung der geforderten Ersatz- und CEF-Maßnahmen für die besonders und streng geschützten Tierarten gemäß § 44 BNatSchG im Rahmen des Bebauungsgebietes ehemaliges Eulergelände. Auftraggeber Papierfabrik August Koehler AG.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Prüfung zum Bebauungsplan BA 55 „Hacienda“ in Bensheim. Auftraggeber Planungsbüro Sartorius.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Ersteinschätzung zum B-Planentwurf „Rotes Kreuz“ südlich des Badesees in Heddesheim. Auftraggeber Gemeinde Heddesheim.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Beurteilung zur Wegeführung im Rahmen des Bauvorhabens der Firma Pfenning in Heddesheim. Auftraggeber Gemeinde Heddesheim & Phönix 2010 GbR.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Prüfung zum B-Plan „Mitten im Feld“ der Gemeinde Heddesheim. Auftraggeber Gemeinde Heddesheim.

Bernd, D. (2012): FFH-Vorprüfung zum Bebauungsplan einer bereits bestehenden Anlage („Gartengrundstück“) bei Stockstadt. Auftraggeber Andreas Wenner.

Bernd, D. (2012): Fledermausvorkommen im Raum Lampertheim und Stichprobenkartierung der Mückenfledermaus. Auftraggeber Stadt Lampertheim.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Potentialanalyse im Rahmen des B-Plans „Nördlich der Fabrikstraße“ in Langstadt. Auftraggeber Schmitt & Deusser GbR.

Bernd, D. (2012): Bericht zur Vermeidung der Verbotstatbestände gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 im Rahmen einer Gebäudesanierung in Oftersheim. Auftraggeber Stefan Edler.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Betrachtung und Potentialanalyse im Rahmen des Wohnbauvorhabens „Alte Jugendherberge“ in Reichenbach (Lautertal). Auftraggeber Planungsbüro Sartorius.

Bernd, D. (2012): Bericht zur Entnahme streng geschützter und somit planungsrelevanter Reptilien zur Vermeidung der Verbotstatbestände gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 Nr. 1 und 2 i.V.m. Abs. 5 im Rahmen der Flurneuordnung am Schlossberg in Heppenheim („Lallowskifläche“ und „Unterer Kanonenweg“). Auftraggeber Amt für Bodenmanagement Heppenheim.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Einschätzung zum Planvorhaben der Diakonie in Seeheim-Jugenheim. Auftraggeber Planungsbüro Ulrich Stüdemann.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Einschätzung zur „Wohnbebauung Alte Mühle“ in Jugenheim. Auftraggeber Büro für Umwelt- und Stadtplanung Ulrich Stüdemann.

Bernd, D. (2012): Artenschutzfachliche Beurteilung zum Bauvorhaben „Wohnbebauung Alte Mühle“ der Firma Das Domizil Seeheim-Jugenheim GmbH in Seeheim-Jugenheim. Auftraggeber Das Domizil Seeheim-Jugenheim GmbH.

Bernd, D. (2012): Endbericht zur artenschutzfachlichen Einschätzung auf dem Gelände der Firma Rübelmann in Viernheim sowie Beurteilung des geplanten Abbruchs der Gebäude. Auftraggeber Rübelmann GmbH & Co.KG.

Bernd, D. (2012): Bericht zum Artenmonitoring in 2012 Zauneidechse, Neuntöter und weitere Brutvogelarten auf dem Gelände des ZAKB. Auftraggeber Zweckverband-Abfallwirtschaft-Kreis Bergstraße.

Bernd, D. (2012): Prüfung der Planfläche des Vorhabens Schafstall, zur Vermeidung der Verbotstatbestände gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 Nr. 1, die sich durch die Rodung von Bäumen ergeben könnten. Auftraggeber Zweckverband-Abfallwirtschaft-Kreis Bergstraße.

Bernd, D. (2012): Protokoll zu den Rodungsarbeiten im Rahmen des Biomasse-Wertstoffhofs auf dem Gelände des ZAKB in Rimbach-Zotzenbach. Auftraggeber Zweckverband-Abfallwirtschaft-Kreis Bergstraße.

Bernd, D. (2012): Endbericht der Zauneidechsenumsiedlung zur Vermeidung der Verbotstatbestände der erheblichen Störung von streng geschützten Arten des Anhang IV der FFH-Richtlinie gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 i.V.m. Abs. 5 für die Lokale Population der Zauneidechse und des Individuenschutzes gemäß § 44 BNatSchG Abs. 1 Nr. 1 Umsiedlung einer Teilpopulation im Rahmen des Bauvorhabens „PV-Anlage“ des ZAKB. Auftraggeber Zweckverband-Abfallwirtschaft-Kreis Bergstraße.

Bernd, D. (2012):  Artenschutzfachliche Beurteilung zur Wegeführung im Rahmen des Bauvorhabens der Firma Pfenning in Heddesheim. Auftraggeber Gemeinde Heddesheim & Phönix 2010 GbR